Andrea Mark mit Schulklasse von Lady Lumley School in Köflach

Yorkshire – Köflach – Im Interview mit Andrea Mark

Heute wird es international. Seit Oktober 2002 kennen wir eine wunderbare Person – Andrea Mark. Andrea kam als Sprachassistentin nach Köflach, sie hat viele Freundschaften geknüpft und kommt 15 Jahre später noch immer als Stammgast zu uns nach Köflach.
Ich (Pia, Tochter von Hannerl & Luis und Freundin von Andrea) habe mich mit Andrea unterhalten.[!–more–]

Andrea wie würdest Du Dich selbst vorstellen?

Ich komme aus Nordost England und wohne seit 11 Jahren in Yorkshire, wo ich als Lehrerin arbeite. Ich unterrichte Deutsch und Spanisch.

Du hast von 2002-2003 bei uns in Köflach gewohnt? Warum hast Du Dich für Köflach entschieden?

Ich hatte nur Österreich selbst ausgesucht, weil ich gehört hatte, dass die Leute so freundlich sind. Nach Köflach wurde ich eigentlich von British Council geschickt.

Und stimmt es? Sind wir Österreicher freundlich?

Ja, es stimmt!

Andrea Mark auf Besuch in Köflach
Andrea Mark auf Besuch in Köflach

Du hast schon viele Orte und Länder bereist. Wo warst Du schon überall?

Gewohnt und gearbeitet habe ich in Österreich, Spanien und Argentinien. Ich habe auch Länder wie China, Tansania, Indien, Mexiko, Peru, Norwegen, Deutschland, Italien und Kroatien bereist.

In der Zeit, als Du in Köflach gewohnt hast, habe ich selbst in Klagenfurt gelebt. Aber ich kann mich erinnern, wir haben gemeinsam mit meinen Eltern viele Sachen unternommen.

Welche 3 Ausflüge sind Dir in Erinnerung geblieben und warum?

Wir sind oft Sonntags skigefahren. Ich konnte vorher nicht, also hat es recht viel Spaß gemacht, obwohl die Kinder besser als ich waren! Ich kann mich erinnern, dass wir einmal in Klagenfurt gemeinsam Eis gegessen haben. So ein Spaghetti Eis hatte ich nie in meinem Leben gesehen! Der dritte Ausflug war mein erster Abend in Köflach. Ich war ganz nervös, weil ich alles auf Spanisch sagen wollte (ich war vorher 3 Monate in Madrid) und ich hatte meine Geldtasche im Flugzeug vergessen. Wir sind zu meinem ersten Handballspiel gegangen (man spielt es nicht in England) und es war lustig. Ich fühlte mich wie ein Teil der Familie!

Andrea Mark (GB) und Nikki Sitzmann (USA) beim Skifahren in Weststeiermark
Andrea Mark (GB) und Nikki Sitzmann (USA) beim Skifahren in Weststeiermark
Jetzt müssen wir beide lachen! Wir haben so oft hören müssen „so etwas gibt es nicht in England“. Bis sich dann herausstellte, dass es so etwas doch auch in England gab. Andrea es allerdings nicht kannte. – Liebe Andrea, ich habe jetzt extra noch mal gesucht. Aber ja, es gibt auch in England Handball. www.englandhandball.com/

Du bist ein Stammgast in Köflach

Du kommst immer wieder, warst schon mit Freundinnen, Schulklassen, Deiner Mutter und Deinem Freund hier. Gibt es ein „MUSS“ was jeder bei uns in Köflach gesehen haben sollte!?
Nur ein „Muss“ gibt es natürlich nicht. Unbedingt zum Anschauen ist die Hundertwasserkirche in Bärnbach, die Therme Nova und die Lipizzaner Pferde in Piber. Einen Ausflug sollte man auf das Alte Almhaus oder Salzstiegl machen.

Andrea Mark am Salzstiegl beim Riesenrollerfahren
Andrea Mark am Salzstiegl beim Riesenrollerfahren
Du bist jetzt Mama. Hast Du schon Pläne, wann Du mit Deiner Familie die 1. Österreichreise machen wirst?

Österreichurlaub mit Kleinkind?

Hoffentlich nächstes Jahre!

Wir haben jetzt einen kleinen Wordrap:

In meine Reisetasche nach Köflach packe ich immer …
… Badesachen für die Therme und trockene Kekse für Johanna!

Dieser Song ist für mich typisch Österreich …
… ‚I am from Austria‘

In der Steiermark esse ich am liebsten …
… ALLES!!, besonders Kernöl und Käferbohnen (ich ernte sie jetzt sogar in England).

Bevor ich in Köflach gelebt habe, dachte ich Lipizzaner sind …
… ich hatte den Namen gar nicht gehört.

In Köflach kaufe ich mir immer …
… Bücher.

Mit dieser Person wollte ich schon immer eine Reise nach Österreich machen …
… Toby.

Liebe Andrea – wir freuen uns schon, wenn wir Dich und Deine Familie begrüßen dürfen! Danke Dir für die lustige Unterhaltung!

Andrea hat auch ein paar empfehlenswerte Links:
Visit Yorkshire
Visit York
Visit Malton

Wer Lust auf Riesenroller fahren oder Skifahren hat … ist am Salzstiegl richtig.
In Köflach und Bärnbach wird auch wirklich guter Handball gespielt.

Bei uns soll es diese Woche noch ganz international werden! Mehr dazu könnt ihr bald lesen. Aber jetzt bist Du dran! Magst Du uns im Kommentar Deine Heimatstadt oder Lieblingsort in ein paar Sätzen vorstellen? Was ist dort besonders?

  1. Super Artikel! Ich kenne Andrea schon seit ungefähr 8 Jahren – wir wohnen beide in Yorkshire aber wir haben uns in Österreich kennengelernt. Gestern war ich bei Andrea zu Besuch und habe steirische Käferbohnen zum ersten Mal gekostet. Eines Tages möchte ich auch nach Köflach reisen! 🙂

    • Hallo Catherine,
      Danke für Deine lieben Worte! Es würde mich wirklich freuen, wenn Du uns mal in Köflach besuchen kommst! Viele liebe Grüße nach Yorkshire!
      Pia (Tochter vom Karpfenking)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: