2 Jahre Karpfenking Blog

Seit 2 Jahren gibt es hier unseren Karpfenking-Blog! Die Website gibt es schon viel länger, aber im August 2017 haben wir begonnen regelmäßig über unsere Region, unsere Teichanlage und uns selbst zu schreiben. Wir haben schon so manch ein Interview geführt, heute ist es ganz besonderes! Wir sitzen auf beiden Seiten. Wir hoffen es macht Spaß beim Lesen! Kommentare herzlich WILLKOMMEN!

Wer schreibt den Blog?

Ich – Pia, eine der 3 Töchter von Luis und Hannerl erstelle die Beiträge und gestalte die Website. Aber viele Ideen, Inhalte usw. kommen von meinen Eltern Luis und Hannerl, meinen Schwestern, Freunden und Gästen. Der Blog ist eine Art Familien-Teamwork, weil die Fotos kommen von allen Familienmitgliedern! Es ist eine großartige Sache!

Über was wird im Karpfenking Blog geschrieben?

Puhhh, das ist eine Frage die sich nicht ganz so einfach erklären lässt!

Der Blog bietet uns eine wunderbare Möglichkeit, Fotos und Informationen über die Lipizzanerheimat zu teilen. Wir schreiben über Ausflugsziele, besondere Plätze, Veranstaltungen und Tipps für unsere Gäste und natürlich über den wunderschönen Lebensraum bei der Teichanlage. Mit diesem Beitrag hier haben wir 99 Beiträge veröffentlicht! Einige Beiträge wurden in der Zeit bereits mehrfach überarbeitet und immer wieder aktualisiert. Wir versuchen auch immer bei jedem Beitrag ein paar Schlagworte anzugeben, diese findest Du ganz unten! Und Du kannst einfach drauf klicken und findest Beträge mit dem gleichem Schlagwort oder Du kannst in das Archiv gehen oder in der Suche einfach nach einem Wort suchen. Welche Bilder oder Beiträge sind Dir in Erinnerung geblieben?

Schlagworte, Archiv und Abo - alles ist möglich
Schlagworte, Archiv und Abo – alles ist möglich

Woher kommt die Motivation für den Blog?

Genau kann ich Dir diese Frage nicht beantworten. Meine Eltern haben mit viel Achtsamkeit, Sorgfalt und Liebe die Teichanlage mit Streuobstwiese geschaffen und unser Haus renoviert und Ferienwohnungen eingerichtet. Ich bin einfach extrem stolz auf meine Familie und mein zu Hause. Wir haben viele Freunde die weit weg (Italien, Deutschland, England, USA, Mexiko …) leben. Trotzdem möchten wir erzählen und zeigen was es bei uns NEUES gibt. Mein zu Hause ist meiner Meinung nach in einer der schönsten Regionen von Österreich! Wir haben so viel! Hügel, Berge, Skigebiete, die Therme, das Bundesgestüt, den Heiligen Berg, die Hundertwasserkirche, Maria Lankowitz, den Golfplatz, … wir können einfach so wandern gehen, Wasser aus einer Quelle oder Leitungswasser einfach so (unbedenklich) trinken, Schammerl suchen und vieles mehr! Ich wünsche mir, dass wir mit dem Blog ein paar Menschen was davon vermitteln können. Vielleicht kommen ein paar Gäste in die Region. Ich empfinde es als extrem wichtig, dass der Tourismus gefördert wird, es muss jedoch ein Tourismus mit der Bevölkerung sein und ich finde es wichtig, dass die Bevölkerung sich auf die Gäste freut! Meine Eltern freuen sich über jeden einzelnen Gast! Die Motivation ist irgendwie da, in mir drin!

Warum Dankbar – der Blog „kostet“ doch viel Zeit

Das STIMMT! Der Blog ist sehr zeitintensiv! Für einen Beitrag braucht man ein Thema – eine Überschrift – einen Text, passende Fotos … Aber ich (Pia) bin BEGEISTERT, weil ich durch den Blog auch viel NEUES habe lernen dürfen! Immer wieder erzählt mir mein Papa etwas über die Landwirtschaft, Tier- & Wasserwelt, was ich noch nicht weiß! Meine Mama geht gerne auf Ausstellungen – Veranstaltungen usw. kennt viele Leute und findet immer wieder tolle Interviewpartner! Freunde und Familie beteiligen sich am Blog, bringen Ideen ein oder machen Fotos! Es ist wirklich großartig wieviel Teamarbeit da drin steckt!
Dankbar sind wir auch über die Leser! Du bist toll! Wir freuen uns über Likes und Aufrufe – solche Zahlen machen es messbar. Aber am Größten ist die Freude über Kommentare oder persönliche Rückmeldungen von Dir!

Einfach Danke sagen
Einfach Danke sagen

Wenn auch Du Ideen, Anregungen usw. hast …

… dann melde Dich, schreib einfach einen Kommentar oder uns per Kontaktformular oder E-Mail. Wir freuen uns darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: