Blut-Kirsch-Pflaumen-Marmelade

Blut Kirsch Pflaumen Marmelade (Rezept)

Die Früchte von unserer Streuobstwiese werden reif und Luis macht verschiedene Marmeladen! Heute erzählt er über die Blut-Kirsch-Pflaumen. Das Rezept inkl. Fotos findest Du hier! Zum Kosten müsstest Du dann in ECHT vorbei kommen!

Blut-Kirsch-Pflaume

Die Blutkirschpflaume ist ein Steinobst blüht sehr früh im Frühling und ist daher für die Bienen sehr wichtig. Die Bäume werden sehr oft als Zierbäume gepflanzt und sehr viele getrauen sich nicht die säuerlichen Früchte zu nutzen.

Blut Kirsch Pflaume in Blüte
Blut Kirsch Pflaume in Blüte

Wir haben einen Baum auf der Teichanlage mit der Streuobstwiese stehen und heuer ist er am 23. März in der Vollblüte gestanden.

Blut-Kirsch-Pflaumen links Blüte und rechts reife Früchte
Blut-Kirsch-Pflaumen links Blüte und rechts reife Früchte – Fotos: Luis Wascher

Am 08.08.2019 war es dann so weit, bald wäre es zu spät gewesen den die Früchte sind schon sehr leicht vom Baum runter gegangen (gefallen).

Marmelade-Rezept

Die Pflaumen wurden zunächst gewogen und gewaschen. Dann in einem großen Topf mit einem Glas Wasser langsam gedämpft bis sie schön weich waren. Mit der „Flotten Lotte“ habe ich das Fruchtfleisch von den Kernen getrennt. Das Fruchtfleisch ist ca. 2/3 vom Gewicht der Frucht. Diesem Fruchtfleisch habe ich dann die gleiche Menge Gelierzucker 1:2 und einen Schuss Rum 38er unter ständigen Rühren beigemengt. Durch mehrmaliges Probieren mit dem Löffel kann man die Garzeit feststellen. Ich habe die Marmelade in kleine Gläser gefüllt.

Meine Empfehlung

Die säuerliche leicht flüssige Marmelade eignet sich sehr gut als Unterlage (Fruchtspiegel) für ein Eis oder zum besteichen von diversen Kuchen.

Weitere Rezepte

Dirndl-Marmelade-Rezept
Edelkrebs gekocht
Karpfenstreifen auf Salat
Der Apfel mehr als nur irgendein Obst – Apfelrezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: