wollige 4beiner - unsere Schafe

Welttierschutztag & Schafe

Seit fast genau 100 Tagen haben wir bei uns im Garten jetzt 3 wollige 4beiner. Wir wollen Dir heute einfach ein paar Bilder zeigen und unsere Erfahrungen schildern. Wenn auch Du Lust hast Lotte, Leni & Lümmel persönlich kennen zu lernen, dann komm einfach mal bei Hannerl & Luis vorbei!

Wir stellen vor - Lümmel - Leni und Lotte unsere Quessantschafe - Zwergschafe
Wir stellen vor – Lümmel – Leni und Lotte unsere Quessantschafe – Zwergschafe

Unsere Quessantschafe

Quessantschafe sind eine kleine Schafrasse und wir haben seit Anfang des Sommers 3 Schafe (also 2 Damen – Leni & Lotte und Herrn Lümmel). Anfangs waren die 4beiner doch etwas ängstlich, doch schon nach 2 Tagen war das Anleinen zumindest im Stall für den Weg in den Garten gar kein Problem. Auf dem Weg aus dem Garten in den Stall zurück … da haben wir alle (Hannerl, Luis, Töchter und Enkelkinder) einige Erlebnisse gehabt und könnten fast einen Roman darüber schreiben! Doch mit ein paar Getreide-Körnern, viel Ruhe und Zeit hat es dann eigentlich jedesmal funktioniert.

Unsere Schafe Herbst 2020
Unsere Schafe Herbst 2020

Leni und Lümmel sind neugieriger und etwas mutiger als Lotte. Lotte ist sehr vorsichtig, beobachtet jede Veränderung, doch auch sie lässt sich von uns allen jetzt streicheln. Es ist ein Vergnügen den Schafen zuzusehen, wenn wir uns in den Garten zu ihnen setzten, dauert es nicht lang bis sie zu einem hin kommen und Steicheleinheiten abholen bzw. erkunden ob es nicht doch etwas feines zu naschen gibt.

Auch unsere Ferien-Gäste haben Gefallen an den Zwergschafen gefunden. Das anleinen und in den Stall bzw. in den Garten bringen ist für so mach ein Ferien-Kind zur Lieblingsbeschäftigung geworden. Obwohl die Zwergschafe wirklich klein sind und auch nicht gar so schwer sind, darf man ihre Zugkraft nicht unterschätzen. Ansonst kann es schon mal vorkommen, dass so manch ein 2beiner aus der Balance kommt.

Weitere Artikel die Dich interssieren könnten sind – im Beitrag über den Lebens(T)raum den Luis mit seiner Teichanlage & Streuobstwiese geschaffen hat bzw. über das Federvieh von Hannerl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(c) www.karpfenking.at

%d Bloggern gefällt das: