Die Blindschleiche - Tolle heimische Tiere - Biologieunterricht unter freiem Himmel zum Angreifen

Blindschleiche

Auch in diesem Sommer habe ich (Pia) mit meinen Kindern einige Tage in Köflach verbracht, ich wollte viel unternehmen – um einen Bild und Beitragsvorrat für den Blog zu sammeln, doch dann wollten die Jungs eigentlich immer nur zur Teichanlage. Opa-Luis hat dort einen Teil der Wiese gemäht und somit gab es Heu-Arbeit und dabei haben wir mehrere Blindschleichen entdecken können. Heute zeigen wir dir einige Bilder und stellen Dir viele Fragen, vielleicht kannst Du sie einfach so beantworten – oder Du überlegst und suchst nach den Antworten, eine andere Möglichkeit ist es mit Luis darüber zu sprechen. Ich kann Dir versichern, ich habe dabei viel dazu gelernt.

Die Blindschleiche

ist keine Schlange, sondern eine Echse ohne Beine!

Aber warum heißt sie Blindschleiche, wo sie doch Augen hat?

Wie groß werden Blindschleichen? 

Legen Blindschleichen Eier, oder wie kommen sie zur Welt?

Wie alt werden Blindschleichen und wie groß werden sie?

Was fressen Blindschleichen?

Warum kann die Blindschleiche einen Teil von ihrem Schwanz abwerfen?

Wo leben Blindschleichen?

Blindschleiche - zum Angreifen
Blindschleiche – zum Angreifen

Hast Du schon mal eine Blindschleiche in der Hand gehabt? 

Wie fühlt sich eine Blindschleiche an? – Diese Frage möchte ich gerne etwas beantworten, weil ich weiß, dass es sehr viele Kinder wissen wollen. Der Körper ist ganz trocken und die Schuppen sind sehr glatt. Die Tiere fühlen sich ein wenig wie aus Gummi an und bewegen sich die ganze Zeit. 

Wie wir erkennen konnten, wohnen bei unserer Teichanlage und Streuobstwiese sehr viele Blindschleichen. Sie bewegen sich schnell und auch wenn man glaubt man kann sie so einfach fangen, ganz so einfach gelingt es nicht!

Wenn auch Du eine Biologiestunde (für Privatpersonen, Kindergärten, Schulklassen usw.) zum „Angreifen“ erleben möchtest, dann mach Dir mit Luis einen Termin aus, es gibt zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter etwas zu entdecken! Vielleicht hast Du ja auch den Zeitungsartikel „Eine Safari auf steirische Art mit Körperkontakt“ gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(c) www.karpfenking.at

%d Bloggern gefällt das: