Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung! - Abschied von unserer Ponystute Fanny

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung!

Seit Ende November 1992 hat Fanny zu unserer Familie gehört. Sie hat uns allen Freude bereitet und uns vieles gelehrt.

Ich weiß nicht wie oft ich mit Fanny durch Maria Lankowitz oder Köflach geritten und später als ich zu groß für Fanny war, mit Fanny spazieren gegangen bin. Unzählige Haare haben wir (alle) von Fanny gebürstet, unglaublich viele davon aus unseren Autos oder sonst wo gesaugt. Fanny Du wurdest umsorgt, von allen die ich kenne. Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinen Eltern Alois und Johanna bedanken. Sie haben Fanny umsorgt und waren immer da. Bei leichten Regentropfen (Du musst wissen Fanny dachte wohl sie sei aus Zucker!) wurde Fanny gleich in die Stallbox gebracht und bei Sonnenschein wieder zurück in den Garten. Mama hat ihre Angst vor Pferden bei Fanny überwunden und hatte eine besondere Beziehung zu ihr. Fanny hörte meinen Papa mit dem Fahrrad schon weit bevor er sichtbar wurde und hat dann gewiehert!

Fanny war bei Geburtstagspartys, Laternenfesten, bei diversen Kinderfesten, sie war das Trommel Pony der Gestütskapelle Piber, sie gehört zu unserer Familie.

Fanny mit Gestütskapelle Piber in Köflach
Fanny mit Gestütskapelle Piber in Köflach

Fanny hat Wärme und Zuneigung gegeben. Hat vielen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und unzählige Kinderaugen zum Leuchten gebracht,  so manchen die Angst genommen und war immer für eine Überraschung gut!

Leider konnte Fanny am Sonntag (19. Mai 2019) nicht mehr bei uns bleiben. Wir alle konnten am Sonntag bei Fanny sein und Abschied nehmen. So schwer es ist und so traurig wir alle sind, so schön ist es wenn wir an die vielen schönen Erlebnisse mit ihr zurück denken können.

♥ ♥ ♥ Erinnerungen an unsere Fanny ♥ ♥ ♥

Zeitungsbeiträge - Fanny war bekannt und beliebt
Zeitungsbeiträge – Fanny war bekannt und beliebt
Fanny im Mutterglück
Fanny im Mutterglück
Besondere Augenblicke 2004 - 2007 mit Fanny
Besondere Augenblicke 2004 – 2007 mit Fanny
Fanny mit Annika & Maria Fernanda 2005
Fanny mit Annika & Maria Fernanda 2005
Fanny im Mai 2008 bei uns im Garten
Fanny im Mai 2008 bei uns im Garten
Erinnerungen mit Fanny
Erinnerungen mit Fanny
Fanny war unser Familienmitglied
Fanny war unser Familienmitglied
Fanny war gerne mit dabei
Fanny war gerne mit dabei

Früher war was los in unserem Garten, Wer hat den da gewiehert

Vielen Dank für ALLES

Aus diesem Grund habe ich (Pia) eine ganz besondere Bitte an Dich. Ich habe wohl viele Bilder von ihr, aber ich weiß sie ist noch viel öfter von anderen (vorwiegend stolzen Eltern) fotografiert worden. Deshalb würde ich mir wünschen, dass Du mir vielleicht, wenn Du ein Foto mit Fanny hast es an mich (fanny@karpfenking.at) schickst. Vielleicht mit ein paar netten Worten (wann/wo/bei was). Ich möchte daraus für uns ein Fotoalbum machen.
Wenn ein Kind mit auf dem Foto ist, dann kannst gerne ein Herz oder Smileys über das Gesicht geben. Wir werden die Fotos nicht veröffentlichen.

Es wird am Mittwoch, 22.05.2019 keinen Blog-Beitrag geben!

Vor einem Jahr - Fanny im Mai 2018 bei uns im Garten
Vor einem Jahr – Fanny im Mai 2018 bei uns im Garten, nun wird es nie mehr so sein

Wir werden unser Fanny in unseren ♥ Herzen behalten!!!

  1. Elisabeth Amenitsch

    Grüß Euch Ihr Lieben

    Fanny ein treuer Freund ist nicht mehr, das tut weh, sie ist im Pferdehimmel.
    Die schönen Erlebnisse mit ihr die bleiben eine Erinnerung an diese schöne Zeit.
    Wir fühlen mit. Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(c) www.karpfenking.at

%d Bloggern gefällt das: